Der Dolch im Rücken

Edgar Wallace Mysteries war eine britische B-Movie-Filmserie, die von den Merton Park Studios für die auf Low-Budget-Filme spezialisierte Produktionsfirma Anglo-Amalgamated produziert wurde.[1] Sie entstand in den Jahren zwischen 1960 und 1965 und bestand aus 47 Filmen, die lose auf Romanvorlagen des britischen Schriftstellers Edgar Wallace aufbauten.[2]

Die Produzenten und Geschäftsführer von Anglo-Amalgamated, Nat Cohen und Stuart Levy, erwarben 1960 die Rechte an allen Büchern und Erzählungen von Edgar Wallace zur Verfilmung.[1] Bei den Filmen handelte es sich um lose Adaptionen der Romane, bei denen nur sehr wenige den Originaltitel verwendeten, und es wurde auch nicht versucht, sie in die Zeit zu versetzen, in der Wallace schrieb. Wahrscheinlich geschah dies, um den Bedarf an aufwendigen Kostümen und Bühnenbildern zu reduzieren und damit Kosten zu sparen.[3] Ein Artikel aus dem Jahr 1962 in der Zeitschrift Scene gab 22.000 britische Pfund als Budget für eine Episode an, die zum Zeitpunkt der Berichterstattung in Produktion war. Die Mehrzahl der Filme wurde als Vorfilm in den ABC-Kinos gezeigt, die das übliche Betätigungsfeld von Anglo-Amalgamated waren, aber zehn von ihnen wurden in den rivalisierenden Rank-Kinos der Odeon- und Gaumont-Ketten gezeigt.[4]

Der größte Teil der Filme der Serie startete mit einer einheitlichen Titelsequenz, in der sich eine schattenhafte Büste von Edgar Wallace langsam vor einem Hintergrund aus wirbelndem Nebel dreht, begleitet von dem Man of Mystery-Titelsong des Komponisten Michael Carr. Das Lied Man of Mystery wurde 1960 von der Band The Shadows aufgenommen und wurde zu einem Nummer-5-Hit im Vereinigten Königreich,[5][6] eine weitere Version stammt von Chet Atkins aus dem Jahr 1961.[7]

Im Juli 2012 begann Network DVD mit der Veröffentlichung der kompletten Serie auf DVD, ungeschnitten und im ursprünglichen Seitenverhältnis.[8]

Die Serie bestand aus den folgenden Filmen:

Urge to Kill und The Malpas Mystery von 1960 waren wahrscheinlich nicht Teil der Originalserie der von Merton Park produzierten Filme.[2][9] Ein weiterer Film, der nicht als Teil der Serie gedreht wurde, aber später immer wieder hinzugezählt wurde, war Crossroads to Crime (1960) von Gerry Anderson.[10]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
weitere Titel:
Edgar Wallace Mysteries sh ast
I gialli di Edgar Wallace
映画『Edgar Wallace Mysteries
Der Dolch im Rücken
Genre:Mysteryfilm
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
IMDB: 118
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 30.07.2020 04:32:05Uhr