Seachd

2007

Seachd: The Inaccessible Pinnacle (schottisch-gälische Aussprache: [ʃaxk]), – Sieben: Die unzugängliche Spitze – ist ein im Jahr 2007 gedrehter episodenhafter Spielfilm in schottisch-gälischer Sprache und gleichzeitig das Erstlingswerk des Regisseurs Simon Miller. Das Drehbuch wurde von Simon Miller in Zusammenarbeit mit Joanne Cockwell verfasst. In den Hauptrollen sind Patrick Morrison/Pàdruig Moireasdan und der gälische Schriftsteller und Dichter Angus Peter Campbell/Aonghas Pàdraig Caimbeul zu sehen. Der Film besteht aus „sieben“ Episoden, die miteinander locker verbunden sind.

Die Dreharbeiten begannen im April 2006 am Inaccessible Pinnacle (deutsch: unzugängliche Spitze) am Sgùrr Dearg (deutsch: roter Gipfel) in den Cuillin Hills auf der Isle of Skye in Schottland und wurde im August 2006 fertiggestellt. Der Film wurde beim Celtic Media Festival im März 2007 gezeigt und hatte seine Weltpremiere beim 61. Edinburgh International Film Festival im August 2007. Seachd ist der einzige 88 Minuten Spielfilm, der ausschließlich in schottisch-gälischer Sprache gedreht wurde. Es gibt Untertitel in schottisch-gälischer, irischer, walisischer sowie englischer Sprache.[1][2]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2007
weitere Titel:
Seachdgd
Seachd: The Inaccessible Pinnacle id ast
Genre:Familienfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Schottisch-Gälisch
Farbe:Farbe
IMDB: 257
Offizielle Webseite:www.seachd.com
Regie:Simon Miller
Musik:Jim Sutherland
Produzent:Christopher Young
Darsteller:Angus Peter Campbell
David Walker
Scott Handy
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 03.09.2020 19:27:01Uhr