Der Millionen-Coup der Zwölf

1967

Der Millionen-Coup der Zwölf (Originaltitel: Mise à sac) ist ein französisch-italienischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1967 von Alain Cavalier, der zusammen mit Claude Sautet auch das Drehbuch verfasste. Es basiert auf dem 1964 erschienenen Roman Stadt im Würgegriff (verfasst unter dem Namen Richard Stark) des US-Schriftstellers Donald E. Westlake. Die Hauptrollen sind mit Michel Constantin, Daniel Iverne und Paul Le Person besetzt. Weltpremiere hatte der Film am 15. November 1967 in Frankreich. In der Bundesrepublik Deutschland kam er erstmals am 24. Mai 1968 in die Kinos.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1967
weitere Titel:
Mise à sac
Una notte per 5 rapine
Пограбування
Ограбление
Pillaged
Der Millionen-Coup der Zwölf
Midnattsrånarna
Genre:Kriminalfilm, Romanverfilmung
Herstellungsland:Frankreich, Italien
Originalsprache:Französisch
Farbe:Farbe
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 13.10.2021 19:53:35Uhr