Bis später, Max!

2007

Love Comes Lately (German: Bis später, Max!) is a 2007 film written for the screen and directed by Jan Schütte. The film is based on the short stories of Isaac Bashevis Singer.

Quelle: Wikipedia(englisch)
Kinostart:09.09.2007 in Toronto International Film Festival 2007
09.04.2009 in Deutschland
19.12.2008 in Österreich
weitere Titel:
Love Comes Lately
Bis später, Max!
Genre:Filmkomödie, Filmdrama, Literaturverfilmung
Herstellungsland:Österreich, Deutschland
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 253
Verleih:Kino International
Regie:Jan Schütte
Drehbuch:Jan Schütte
Kamera:Edward Kłosiński
Chris Squires
Schnitt:Katja Dringenberg
Renate Merck
Musik:Henning Lohner
Produzent:Martin Hagemann
Darsteller:Otto Tausig
Rhea Perlman
Olivia Thirlby
Tovah Feldshuh
Lee Wilkof
Elizabeth Peña
Barbara Hershey
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2008
Hamburg Film Festival
Art Cinema Award
Nominiert
Datenstand: 19.07.2019 11:04:35Uhr