Die Deutsche Wochenschau

1943

Die Deutsche Wochenschau war von 1940 bis 1945 die zentralisierte und gleichgeschaltete Wochenschau in den Kinos des nationalsozialistischen Deutschen Reiches. Sie wurde in der Regel zwischen dem Kulturfilm und dem eigentlichen Hauptfilm gezeigt und diente gleichzeitig der Information über das aktuelle Kriegsgeschehen im Zweiten Weltkrieg und auch der Verbreitung von nationalsozialistischer Propaganda. Wöchentlich wurden etwa 2000 Kopien reichsweit verschickt, zudem gab es hunderte fremdsprachige Kopien für Verbündete, neutrale Staaten und Kriegsgefangenenlager. Ein beträchtlicher Teil des heute erhaltenen Filmmaterials aus dieser Zeit besteht aus Wochenschau-Aufnahmen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1939
weitere Titel:
Die Deutsche Wochenschau fi pl cs th
Немски седмичен кинопрегледbg
ドイツ週間ニュース
Немецкое еженедельное обозрение
독일 주간평론ko
德國每週新聞zh
Genre:Dokumentarfilm, Propagandafilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 28
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 22.07.2019 00:17:52Uhr