Wartungsarbeiten:
Wir arbeiten gerade intensiv an der neuen Version - daher kann es hier zu kleineren Problemen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Hannah Nydahl war zusammen mit ihrem Mann eine der Schlüsselfiguren bei der Verbreitung des tibetanischen Buddhismus in der westlichen Welt. Der Dokumentarfilm von Adam Penny und Marta György Kessler zeichnet Leben und Schaffen von Nydahl nach, in dessen Kern sich stets die Liebe zu ihrem Mann Ole befand.

    Kinostart:18.01.2018 in Deutschland
    20.10.2016 in USA
    28.10.2016 in Polen
    12.10.2014 in USA
    weitere Titel:
    Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheitdeutsch (Deutschland)
    Hannah – A buddhizmus útja Nyugatraungarisch (Ungarn)
    Hannah: Buddhism's Untold Journeyenglisch (USA)
    Genre:Dokumentarfilm, Filmbiografie, Historienfilm,
    Originalsprache:Englisch,
    Produktionsland:Vereinigtes Königreich,
    Offizielle Webseite:www.hannahthefilm.com
    Altersfreigabe:
    PersonRolle/Artdeutsche Synchronstimme
    Regie:Marta György-Kessler
    Adam Penny
    Kamera:Guy Nisbett

    Gewonnen

    Arpa International Film Festival2014Audience Award Best Documentary

    Nominierungen

    Arpa International Film Festival2014Audience Award Best Documentary
    Alle Angaben ohne Gewähr (auch auf die Vollständigkeit). Sollten Sie Verbesserungen finden, freuen wir uns über Ihre Hinweise.