David Bradley

David Bradley (* 2. Oktober 1953 in Texas, USA) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler. Bekanntheit erlangte er durch die Filme American Fighter 3, American Fighter 4 und American Fighter 5.

David Bradley war vor seiner Zeit als Filmschauspieler, die gegen Ende der 1980er Jahre begann, Karatesportler. Er wurde mehrmals hintereinander Champion in den Vereinigten Staaten und erreichte einmal den zweiten Platz. Bradley besitzt den 6. Dan in der Kampfkunst.

1989 erhielt er erstmals die Hauptrolle des Sean Davidson in American Fighter 3, wo er auf einer Karibikinsel gegen einen wahnsinnigen Wissenschaftler antreten muss, der ihn vorher mit einem tödlichen Virus, hergestellt zur bakteriellen Kriegsführung, infiziert hat. In American Fighter 4 kämpfte er 1990 an der Seite von Michael Dudikoff gegen einen wahnsinnigen Sadisten und seine von einem arabischen Terroristen finanzierte Ninjaarmee. 1992 folgte American Samurai. In American Fighter 5 spielt er 1993 Joe Castle, der gegen Ninja kämpft, die einen Wissenschaftler gefangen halten. Es folgten weitere Filme wie Cyborg Cop und Hard Justice. Gegen Anfang der 2000er Jahre zog er sich vom Filmbusiness zurück.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:David
Geburtsdatum:02.10.1953 (♎ Waage)
Geburtsort:Texas
Alter:69Jahre 1Tag
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Drehbuchautor, Karateka,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:241145542519696641423
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:nm0103196
Datenstand: 03.10.2022 17:57:18Uhr