Douglas Sirk

Douglas Sirk (* 26. April 1897 in Hamburg-Eimsbüttel; † 14. Januar 1987 in Lugano, Schweiz; Geburtsname: Hans Detlef Sierck) war ein deutscher Film- und Bühnenregisseur. Sirk arbeitete zunächst in Deutschland als Theater- und Filmregisseur. Wegen seiner jüdischen Ehefrau und politischen Gegnerschaft zum Nationalsozialismus flüchtete Sirk Ende 1937 aus Deutschland. Nach seinem ersten amerikanischen Film 1943 konnte er sich dort erfolgreich als Regisseur etablieren. Sirk drehte in den 1950er-Jahren Film-Melodramen, die stilbildend für das Genre wirkten und zahlreiche positive Rezensionen und Analysen in der Fachpresse erhielten.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Douglas
Geburtsdatum:26.04.1897 (♉ Stier)
Geburtsort:Hamburg
Sterbedatum:14.01.1987
Sterbeort:Lugano
Nationalität:Deutsches Kaiserreich
Sprachen:Englisch; Deutsch;
Wirkungsstätte:Leipzig, Hollywood,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:11883181X
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:14911756
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n79063051
Filmportal:N/A
IMDB:nm0802862
Datenstand: 07.10.2022 14:45:59Uhr