Winfried Glatzeder

Franz Winfried Glatzeder (* 26. April 1945 in Zoppot, Deutsches Reich, heute Sopot in Polen) ist ein deutscher Schauspieler. Von den Medien oft als „Belmondo des Ostens“ betitelt, machte er ab den 1960er Jahren zunächst in der DDR Karriere. Anfang der 1970er Jahre gelang ihm durch Hauptrollen in Filmen wie Zeit der Störche und Die Legende von Paul und Paula der schauspielerische Durchbruch. Von 1996 bis 1998 spielte Glatzeder in der Fernsehreihe Tatort die Rolle des Kommissars Ernst Roiter. Seitdem ist er vorwiegend in Theaterproduktionen zu sehen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Winfried
Geburtsdatum:26.04.1945 (♉ Stier)
Geburtsort:Sopot
Alter:75Jahre 6Monate 3Tage
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:7226387
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr00002607
Filmportal:N/A
IMDB:nm0322139
Datenstand: 29.10.2020 21:28:59Uhr