Roy Chiao

Roy Chiao (chinesisch 喬宏 / 乔宏 , Pinyin Qiáo Hóng , Jyutping Kiu4 Wang4 ; * 16. März 1927 in Shanghai, China; † 14. April 1999 in Seattle, Washington) war ein chinesischer Schauspieler.

Chiao begann mit dem Film Spring Song seine Karriere als Schauspieler. Nach diesen Film spielte er weiterhin überwiegend in chinesischen Filmen mit. Er trat außerdem in Filmen mit Bruce Lee auf, wie in Der Mann mit der Todeskralle, Bruce Lee – Mein letzter Kampf und Der letzte Kampf der Todeskralle. Mit Jackie Chan spielte er in den Filmen Action Hunter, Der Protektor und Powerman 3.

Chiao trat selten in ausländischen Filmen auf. Eine seiner bekanntesten ausländischen Rollen war die des Lao Che in dem Indiana-Jones-Film Indiana Jones und der Tempel des Todes. Im Film Bloodsport, der den Durchbruch von Jean-Claude Van Damme bedeutete, verkörpert er Mr. Tanaka, seinen Trainer und väterlichen Freund. Nach seinen vielen Filmauftritten endete seine Karriere mit dem Film All's Well, Ends Well im Jahre 1997. Zwei Jahre später starb Roy Chiao im Alter von 72 Jahren an einer Herzkrankheit.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Roy
Geburtsdatum:16.03.1927 (♓ Fische)
Geburtsort:Shanghai
Sterbedatum:14.04.1999
Sterbeort:Seattle
Nationalität:China
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:73651911
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2008005797
Filmportal:N/A
IMDB:nm0152054