Mathieu Amalric

Mathieu Amalric (* 25. Oktober 1965 in Neuilly-sur-Seine) ist ein französischer Film- und Theaterschauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor. Er begann Anfang der 1990er Jahre eine Schauspielkarriere und avancierte in den 2000er Jahren zu einem der populärsten Akteure Frankreichs. Bislang trat er in mehr als 50 Film- und Fernsehrollen, überwiegend Dramen, in Erscheinung. Einem breiten Publikum wurde er vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Arnaud Desplechin (unter anderem in Ich und meine Liebe, 1996; Das Leben ist seltsam, 2004; Ein Weihnachtsmärchen, 2008) und Auftritten in internationalen Spielfilmproduktionen (Schmetterling und Taucherglocke, 2007; Ein Quantum Trost, 2008) bekannt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Mathieu
Geburtsdatum:25.10.1965 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Neuilly-sur-Seine
Alter:56Jahre 1Monat 7Tage
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Filmproduzent, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:85926050
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr00012104
Filmportal:N/A
IMDB:nm0023832
Datenstand: 02.12.2021 23:40:06Uhr