Royce D. Applegate

Royce D. Applegate, genannt Roy Applegate (* 25. Dezember 1939 in Danbury, Connecticut; † 1. Januar 2003 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Roy Applegates bekannteste Rolle war die des Chief Manilow Crocker in der ersten Staffel der von Steven Spielberg produzierten Fernsehserie seaQuest DSV.

Applegate spielte zudem in Gettysburg (1993) und in Gods and Generals (2003) die Rolle des Generalmajors der Konföderierten im Sezessionskrieg und späteren Gouverneurs von Virginia James L. Kemper.

In der Silvesternacht des Jahres 2003 starb er bei einem Brand in seinem Haus in Hollywood Hills (Stadtteil von L.A.). Er hinterließ einen Sohn namens Scott D. Applegate.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Royce
Geburtsdatum:25.12.1939 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Midwest City
Sterbedatum:01.01.2003
Sterbeort:Hollywood Hills
Alter:63Jahre 7Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Drehbuchautor, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:3088151535367402890008
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2018000259
Filmportal:N/A
IMDB:nm0032403
Datenstand: 17.01.2021 10:59:12Uhr