Wladimir Wladimirowitsch Putin

Wladimir Wladimirowitsch Putin (russisch Владимир Владимирович Путин , wiss. Transliteration Vladimir Vladimirovič Putin , Aussprache [vɫɐˈdʲimʲɪr vɫɐˈdʲimʲɪrəvʲɪtɕ ˈputʲɪn] anhören ? /i ; * 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Politiker. Er ist seit Mai 2000 (mit Unterbrechung von 2008 bis 2012) Präsident der Russischen Föderation. Von August 1999 bis Mai 2000 sowie von Mai 2008 bis zu seiner Wiederwahl als Staatspräsident 2012 war Putin Ministerpräsident Russlands.

Nach vorherrschender Einschätzung westlicher Politikwissenschaftler entwickelte sich Russland während Putins Präsidentschaft zunehmend in eine illiberale Richtung und entfernte sich von demokratischen Standards. Das von ihm gestaltete politische System, für das die russische Präsidialadministration den Begriff „gelenkte Demokratie“ verwendet, wird in der Fachliteratur oft als halbdemokratisch, halbautoritär oder auch als autoritär charakterisiert. Ein zentrales Merkmal ist die „Vertikale der Macht“, eine umfassende, strikte Befehlskette, in die sich die staatlichen Organe einzuordnen haben. Dieses Herrschaftssystem wird von Kritikern als Putinismus bezeichnet.

Es gelang Putin, die eigenständige politische Macht einiger zuvor sehr einflussreicher Unternehmer („Oligarchen“) zu brechen. Diese Aktionen, ein wirtschaftlicher Aufschwung (Anstieg der Reallöhne um den Faktor 2,5 zwischen 1999 und 2008), seine Außenpolitik und seine Linie in der Terrorismusbekämpfung sorgten für eine schwankende, aber im Durchschnitt große Popularität bei der Bevölkerung Russlands. Eine wichtige Rolle spielte dabei die positive Darstellung seiner Politik in staatlichen und staatsnahen russischen Medien sowie die weitgehende Ausschaltung von Nichtregierungsorganisationen und oppositionellen Medien.

Seit der Annexion der Krim im März 2014 gelten die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen als belastet. Russland wird von westlichen Politikern und Experten vorgeworfen, die europäische Friedensordnung zu verletzen. Ab September 2015 entsandte Putin Teile der russischen Luftwaffe zur Unterstützung der Regierungsarmee und des Präsidenten Assad nach Syrien.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Wladimir/Vladimir
Geburtsdatum:07.10.1952 (♎ Waage)
Geburtsort:V.F. Snegiryov Maternity Hospital No.6
Alter:66Jahre 8Monate 19Tage
Nationalität:Sowjetunion
Ethnie:Russen
Muttersprache:Russisch
Sprachen:Russisch; Deutsch; Englisch; Schwedisch;
Wirkungsstätte:Moskau, Sankt Petersburg, Dresden,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Politiker, Jurist, Judoka, Autobiograf, Wirtschaftswissenschaftler, Samboka, Stuntman, Trainer, Agent, Militär, Rechtsanwalt,
Mitgliedschaft:Gesamtrussische Volksfront, Datschen-Kooperative «Ozero», Russian Academy of Arts,

Merkmalsdaten

GND:122188926
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:125145970358732252841
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n00093163
Filmportal:N/A
IMDB:nm1269884
Datenstand: 26.06.2019 09:00:49Uhr