Kimmy Robertson

Kimmy Robertson (* 27. November 1954 in Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Rolle als Lucy Moran in der Fernsehserie Twin Peaks (1990–1991).

Ihr Filmdebüt gab Robertson 1982 in der Komödie Die letzte amerikanische Jungfrau. Bekanntheit erlangte sie 1990 durch die Rolle der Sekretärin Lucy Moran in der Serie Twin Peaks von David Lynch und Mark Frost. Robertson stand auch für das Film-Prequel Twin Peaks – Der Film (1992) vor der Kamera, ihre Szenen schafften es jedoch nicht in den fertigen Film. Zu ihren bekanntesten Filmen zählen die Komödien Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft (1989), Fast Food Family (1991) und Stuart Little (1999). In den letzten Jahren war sie überwiegend in Seriengastrollen zu sehen.

Wegen ihrer prägnanten Stimme wurde sie auch häufig für Sprechrollen engagiert. Unter anderem sprach sie den Staubwedel in dem Disneyfilm Die Schöne und das Biest (1991).

Robertson war von 2003 bis 2004 mit John Christian Walker verheiratet.

Quelle: Wikipedia

Details

Geburtsdatum:27.11.1954 (♐ Schütze)
Geburtsort:Hollywood
Alter:66Jahre 1Monat 23Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Sprecher, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:310665601
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2014107837
Filmportal:N/A
IMDB:nm0731927
Datenstand: 19.01.2021 00:32:20Uhr