Richard Clabaugh

Richard Clabaugh (* 26. Februar 1960 in St. Petersburg, Florida) ist ein US-amerikanischer Kameramann und Filmregisseur.

Clabaugh ist seit 1988 als einfacher Kameramann und Chef-Kameramann im Filmgeschäft tätig. Im Jahr 2000 gab er mit dem für das Fernsehen produzierten Horrorfilm Python – Lautlos kommt der Tod sein Debüt als Regisseur. Für den von ihm 2009 inszenierten Science-fiction-Film Eyeborgs – Nichts ist, wie es scheint war er auch als Produzent und Drehbuchautor tätig.

Er gehörte in den 2000er Jahren für annähernd zehn Jahre dem Lehrpersonal an der North Carolina School of the Arts, School of Filmmaking an. Zudem war er an der Regent University im Bereich der School of Communication & the Arts tätig.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Richard
Geburtsdatum:26.02.1960 (♓ Fische)
Geburtsort:St. Petersburg
Alter:61Jahre 10Monate 24Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Kameramann,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:164621834
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2010127988
Filmportal:N/A
IMDB:nm0002709
Datenstand: 19.01.2022 14:41:05Uhr