Geoffrey Foot

Geoffrey Macadam Foot (* 19. Mai 1915 in Putney; † 9. September 2010 in London) war ein britischer Filmeditor.

Foot wurde früh von den Ealing Studios in London angestellt und arbeitete zunächst als Kameraführer und dann als Schnittassistent für Thorold Dickinson. Bis zu seinem Ausscheiden bei Ealing 1938 verfeinerte er seine Methoden beim Filmschnitt; er ging dazu über, bei Szenenübergängen auf Schauspieler zu schneiden und großteils auf die damals üblichen Überblendungen zu verzichten.

Als Editor war er anschließend einige Zeit für die Gesellschaft Mayflower beschäftigt; mit Beginn des Zweiten Weltkrieges übernahm er Aufgaben für Dokumentationen. Nach dem Krieg kehrte er zu seiner Hauptaufgabe zurück und schnitt u. a. Das rettende Lied (1947) und Unruhiges Blut (1948), bevor eine lange Zusammenarbeit mit David Lean seinen Anfang nahm. Seine Arbeiten für Disney und vor allem die innerhalb weniger Wochen zu leistende Arbeit an Der Mann mit der grünen Nelke (1960) von Produzent Irving Allen ebneten ihm den Weg zu internationalen Großproduktionen, für die er bis in die 1980er Jahre hinein wirkte. Auch Fernsehserien wie Nummer 6 stehen in seiner Filmografie.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Geoffrey
Geburtsdatum:19.05.1915 (♉ Stier)
Geburtsort:London Borough of Wandsworth
Sterbedatum:09.09.2010
Sterbeort:London
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmeditor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:26020527
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n84227938
Filmportal:N/A
IMDB:nm0285188
Datenstand: 20.01.2022 01:00:23Uhr