Guillermo Díaz

Guillermo Díaz (* 22. März 1975 in New Jersey) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler kubanischer Herkunft.

Díaz wuchs als Sohn kubanischer Eltern im New Yorker Stadtteil Manhattan, genauer: im Viertel Washington Heights, auf. Die erste Nebenrolle mit Sprechanteil bekam er 1994 als „Spike“ im Film Fresh. Fortan spielte er in verschiedenen Filmen sehr unterschiedliche Charaktere, wie z. B. eine Drag Queen in Stonewall oder ein Gang-Mitglied – eine Rolle, die er öfter spielte – in High School High. In Ethan Hawkes Regiedebüt Chelsea Walls spielte er eine Hauptrolle.

Neben den Filmrollen spielt Díaz in mehreren Fernsehserien. In der Serie Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn trat er als mexikanischer Drogenhändler „Guillermo García Gómez“ auf. 2012 bis 2018 spielte Díaz in der ABC-Fernsehserie Scandal die Hauptrolle „Huck Finn“.

Díaz lebt offen homosexuell in Kalifornien.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Guillermo
Geburtsdatum:22.03.1975 (♈ Widder)
Geburtsort:New Jersey
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:34239632
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2007082618
Filmportal:N/A
IMDB:nm0246585
Datenstand: 19.04.2021 20:57:20Uhr