Jennifer Runyon

Jennifer Victoria Runyon (* 1. April 1960 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin bei Film und Fernsehen.

Die Tochter des jung verstorbenen Discjockeys und Radiosprechers Jim Runyon (1931–1973) besaß frühzeitig Kontakte zum US-Showbiz. Kaum die Schule abgeschlossen, entschloss sich Jennifer Runyon im späten Teenageralter dazu, eine Karriere als Schauspielerin zu versuchen. Ihren Einstand gab die US-Amerikanerin 1979 mit der weiblichen Hauptrolle in einem zeittypischen Schlitzer-Horrorfilm Marke B, wie sie infolge des großen Erfolges von John Carpenters Halloween – Die Nacht des Grauens in den USA zuhauf gedreht wurden.

Runyon erlangte im folgenden Jahrzehnt mit Gastrollen in beliebten Fernsehserie wie Magnum, Mord ist ihr Hobby, Zurück in die Vergangenheit und Beverly Hills, 90210 sowie mit Nebenrollen in einigen (meist komödiantischen) A-Filmen wie Ghostbusters – Die Geisterjäger und Endlich wieder 18 in Hollywood einige Bekanntheit. Hauptrollen erhielt die Blondine vor allem in B-Movies, darunter Komödien mit romantischen Anteilen wie Das turbogeile Gummiboot und Dance Party.

1993 beendete Runyon mit dem Horrorfilm Carnosaurus vorerst ihre schauspielerische Tätigkeit, heiratete mit dem Trainer eines weiblichen Basketball-Teams, Todd Corman, einen Neffen von Hollywood-Urgestein Roger Corman und wurde Mutter zweier Kinder. Erst Mitte der 2010er Jahre kehrte Jennifer Runyon – mit unterschiedlich großen Rollen in zum Teil sehr billig hergestellten und bizarren C-Horrorfilmen – wieder vor die Kamera zurück.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Jennifer
Geburtsdatum:01.04.1960 (♈ Widder)
Geburtsort:Chicago
Alter:62Jahre 6Monate 1Tag
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:268339547
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011080469
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 03.10.2022 16:13:32Uhr