Francis Lemarque

Francis Lemarque (geboren am 25. November 1917 in Paris als Nathan Korb; gestorben am 20. April 2002 in La Varenne-Saint-Hilaire) war ein französischer Liedermacher und Dichter.

Im Laufe einer langen Karriere, die von mehreren „Grand Prix du disque“-Auszeichnungen der Akademie Charles Cros gekrönt wurde, schrieb und komponierte er fast 400 Lieder, darunter À Paris, das zu einem internationalen Standard wurde und von Dutzenden Interpreten gecovert wurde, und Quand un soldat, das von Yves Montand interpretiert wurde.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Francis
Geburtsdatum:25.11.1917 (♐ Schütze)
Geburtsort:11. Arrondissement von Paris
Sterbedatum:20.04.2002
Sterbeort:Saint-Maur-des-Fossés
Nationalität:Frankreich
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Singer-Songwriter, Komponist,

Merkmalsdaten

GND:11909309X
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:34459410
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n92047973
Filmportal:N/A
IMDB:nm0501120
Datenstand: 02.10.2022 11:57:56Uhr