Gerry Hambling

Gerald James Hambling (* 14. Juni 1926 in Croydon, Surrey, England; † 5. Februar 2013 in Burwell, Cambridgeshire) war ein britischer Filmeditor, der sechs Mal für den Oscar für den besten Schnitt nominiert wurde und damit neben Frederic Knudtson zu denjenigen gehört, die am häufigsten in dieser Kategorie nominiert wurden, ohne den Oscar zu erhalten. Bekannt wurde er insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit Filmregisseur Alan Parker. Er war im Laufe seiner Karriere bei über 50 Produktionen für den Filmschnitt verantwortlich. Zudem war er auch bei mehr als zehn Filmen in verschiedenen Funktionen an der Tongestaltung beteiligt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Gerry
Geburtsdatum:14.06.1926 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Croydon
Sterbedatum:05.02.2013
Sterbeort:Cambridge
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmeditor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:9413967
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no92026440
Filmportal:N/A
IMDB:nm0357421
Datenstand: 30.09.2022 12:20:42Uhr