Iran - Zwischen Mullahs und Moderne

60min
Quelle: ZDF-Pressebild

Der Iran, das islamische Land im Mittleren Osten, ist seit 40 Jahren abgeschottet. Vor allem junge Menschen leiden unter dem Mullah-Regime und wünschen sich eine Öffnung gen Westen.

Im Zentrum der Macht herrscht jedoch eine religiöse Elite, die sich dieser Öffnung entgegenstellt. An deren Spitze: Ayatollah Ali Khamenei. Mithilfe seiner berüchtigten Revolutionsgarden verteidigt er das Erbe der islamischen Revolution gegen jede Einmischung.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 23.10.2019 um 05:30 Uhr auf ZDFinfo.