Die Viertelliterklasse

2005

Die Viertelliterklasse ist ein österreichischer Film aus dem Jahre 2005 mit Roland Düringer in vier Hauptrollen. Eigentlicher Hauptdarsteller ist jedoch der Alkohol, da alle vier Charaktere schwere Alkoholiker sind. Ihr Alkoholismus prägt auch die peinlich-komischen bis tragischen Handlungen im Film. Die Tragikomödie basiert auf dem gleichnamigen Kabarettstück aus dem Jahr 2001.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2004
weitere Titel:
Die Viertelliterklasse
Genre:Filmdrama, Filmkomödie
Herstellungsland:Österreich
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 125
Regie:Roland Düringer
Drehbuch:Roland Düringer
Schnitt:Ingrid Koller
Produzent:Danny Krausz
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 19.07.2019 11:10:15Uhr