Mea Maxima Culpa: Silence in the House of God

2012

Mea Maxima Culpa: Silence in the House of God ist ein Dokumentarfilm des Regisseurs Alex Gibney aus dem Jahr 2012. Der Film behandelt Details der ersten bekannten Protestaktion gegen kirchlichen sexuellen Missbrauch in den Vereinigten Staaten, den vier taube Männer in ihrer Jugend erlitten.

Der Film wurde am 9. September 2012 beim Internationalen Film Festival in Toronto uraufgeführt. Am 16. November 2012 folgte der limitierte Kinostart. Seine Fernsehpremiere hatte der Film am 4. Februar 2013 im Kabel-Kanal HBO.

Der Titel leitet sich von der lateinischen Formel mea maxima culpa her, die aus einem Abschnitt der römisch-katholischen Messliturgie stammt, dem Schuldbekenntnis.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2012
weitere Titel:
Mea Maxima Culpa: Silence in the House of God ast
میاماکزیماکولپا: خاموشی در خانه خداfa
神之地的沉默zh
最罪之惡:上帝殿堂里的沉默zh-hant
最罪之恶:上帝殿堂里的沉默zh-hans
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 3
Verleih:HBO Films
Offizielle Webseite:www.jigsawprods.com
Regie:Alex Gibney
Drehbuch:Alex Gibney
Kamera:Lisa Rinzler
Musik:Ivor Guest, 4. Viscount Wimborne
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2014
Peabody Awards
Peabody Award
Gewinner
2014
The Television Academy Honors
Television Academy Honors
Gewinner
2014
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Honors Award
Outstanding Achievement in Nonfiction Filmmaking for Television
Nominiert
2013
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Exceptional Merit in Documentary Filmmaking
Gewinner
2013
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Picture Editing for Nonfiction Programming
Gewinner
2013
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Writing for Nonfiction Programming
Gewinner
2013
Irish Film and Television Awards
IFTA Award
Best Feature Documentary
Gewinner
2013
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Cinematography for Nonfiction Programming
Nominiert
2013
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Music Composition for a Miniseries, Movie or a Special (Original Dramatic Score)
Nominiert
2013
Primetime Emmy Awards
Primetime Emmy
Outstanding Directing for Nonfiction Programming
Nominiert
2013
Hong Kong International Film Festival
Golden Firebird Award
Documentary
Nominiert
2013
Humanitas Prize
Humanitas Prize
Documentaries - Special Awards Category
Nominiert
2013
Writers Guild of America, USA
WGA Award (Screen)
Best Documentary Screenplay
Nominiert
2012
London Film Festival
Grierson Award
Gewinner
2012
Chicago International Film Festival
Gold Hugo
Best Documentary
Nominiert
Datenstand: 19.07.2019 11:15:01Uhr