Karl-Ernst Sasse

Karl-Ernst Sasse (* 5. Dezember 1923 in Bremen; † 12. November 2006 in Potsdam-Babelsberg) war ein deutscher Komponist und Dirigent. Er galt als einer der bedeutendsten Filmkomponisten der DDR. Sein Lebenswerk als Komponist umfasst zahlreiche Bühnenmusiken, sowie mehr als 500 Filmvertonungen für diverse DEFA-Filme. In den 1960er und 1970er Jahren komponierte er die Musik zu mehreren DEFA-Indianerfilmen und Stummfilmklassikern, die ihn bekannt machten. Von 1959 bis 1964 war er Chefdirigent DEFA-Sinfonieorchesters Potsdam-Babelsberg und von 1964 bis 1967 des Staatlichen Sinfonieorchesters Halle.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Karl-Ernst
Geburtsdatum:05.12.1923 (♐ Schütze)
Geburtsort:Bremen
Sterbedatum:12.11.2006
Sterbeort:Babelsberg
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Komponist, Dirigent, Filmkomponist, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:132297035
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:65163236
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no99083299
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 10.08.2020 07:55:37Uhr