Phil Davis

Phil Davis (* 4. März 1906 in St. Louis, Missouri; † 16. Dezember 1964) war ein US-amerikanischer Comiczeichner und Illustrator.

Parallel zu seinem Studium an der Washington University Art School arbeitete Davis in der Werbeabteilung einer regionalen Telefongesellschaft. Im Jahr 1928 wechselte er in die Werbeabteilung der St. Louis-Dispatch. Zusammen mit Lee Falk schuf Davis im Jahr 1933 den Comic Mandrake, der ab dem 11. Juni 1934 als daily strip erschien. Während des Zweiten Weltkriegs als Illustrator für den Flugzeughersteller Curtiss-Wright wurde er durch seine Frau Martha, eine Modezeichnerin, bei Mandrake unterstützt. Davis erlag im Dezember 1964 einem Herzinfarkt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Phil
Geburtsdatum:04.03.1906 (♓ Fische)
Geburtsort:St. Louis
Sterbedatum:16.12.1964
Sterbeort:New York City
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Comiczeichner, Illustrator,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:73852096
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n90641217
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 17.01.2021 09:53:56Uhr