David Jensen

David Raagaard Jensen (* 25. März 1992 in Hillerød) ist ein dänischer Fußballtorhüter, der bei den New York Red Bulls in der Major League Soccer unter Vertrag steht.

In der Jugend spielte Jensen für den Verein seiner Geburtsstadt, Hillerød GI, von dem aus er zum FC Nordsjælland wechselte. In diesem Verein spielte er erstmals mit 13 Jahren und unterschrieb im Alter von 16 Jahren dort seinen ersten Vertrag. Seit 2014 war er dort Stammtorhüter, nachdem er zuvor mehrmals verliehen worden war.

Im Sommer 2016 wechselte Jensen in die Eredivisie zum FC Utrecht. Er erhielt einen Dreijahresvertrag mit einer Option auf eine Verlängerung für ein weiteres Jahr.

Am 29. Januar 2020 wechselte Jensen zu den New York Red Bulls in die Major League Soccer.

Jensen nahm 2015 mit der dänischen U-21 an der U-21-EM 2015 teil. Bei diesem Turnier erreichte die U-21 das Halbfinale, in dem sie gegen Schweden ausschied. Jensen kam dabei zu keinem Einsatz. Am 2. Juni 2017 wurde Jensen nach einer Verletzung von Kasper Schmeichel mit seiner Nachnominierung für das Test-Länderspiel gegen Deutschland und für das WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan erstmals in die dänische A-Nationalmannschaft eingeladen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:David
Geburtsdatum:18.03.1992 (♓ Fische)
Geburtsort:Hillerød
Nationalität:Königreich Dänemark
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fußballspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:N/A
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 28.05.2022 11:36:51Uhr