Patrick Préjean

Patrick Préjean (* 4. Juni 1944 in Saint-Maur-des-Fossés, Frankreich) ist ein französischer Schauspieler.

Der Sohn des Schauspielers Albert Préjean arbeitet vor allem für das Theater und war unter anderem in Jean-Claude Brialys Inszenierung von Georges Feydeaus Der Floh im Ohr, in Die lustigen Weiber von Windsor, Die Streiche des Scapin sowie 2006 als Partner von Claude Jade in Jacques Rampals Célimène und der Kardinal zu sehen. Vor der Filmkamera stand er unter anderem als Detektiv neben Jean Gabin in Balduin – das Nachtgespenst von Denys de La Patellière, als Buzard in Adel schützt vor Torheit nicht (1969) von Yves Robert, als Saint-Aubin in Musketier mit Hieb und Stich von Jean-Paul Rappeneau, als Claudia Cardinales Bruder Jean in Petroleummiezen, in Claude Chabrols Der Halunke oder auch als Gendarmerie-Kollege von Louis de Funès in Louis und seine verrückten Politessen (1982) von Jean Girault.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Patrick
Geburtsdatum:04.06.1944 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Saint-Maur-des-Fossés
Alter:78Jahre 8Monate
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Synchronsprecher, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:17484773
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n80012105
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 04.02.2023 01:16:23Uhr