Eva Svobodová

Eva Svobodová (* 1. Mai 1907 in Prag; † 3. Januar 1992 ebenda) war eine tschechische Schauspielerin.

Eva Svobodová war die Tochter des Theaterregisseurs Milan Svoboda. Ihr Bruder war der Schauspieler Miroslav Svoboda. Ihre beiden Kinder sind der Musiker Jiří Stivín und die Schauspielerin Zuzana Stivínová. Ihre Enkelin ist die gleichnamige Schauspielerin Zuzana Stivínová.

Von 1926 bis 1929 absolvierte Svobodová erfolgreich ihr Schauspielstudium am Prager Konservatorium. Von 1929 bis 1945 spielte sie regelmäßig am Divadlo na Vinohradech und von 1950 bis 1982 sowie eine Saison 1984/85 am Městská divadla pražská Theater.

Ihr Leinwanddebüt gab Svobodová 1933 in einer kleinen Nebenrolle in dem von Vladislav Vančura inszenierten Drama Na sluneční straně. In ihrer fast 60 Jahre andauernden Filmkarriere spielte sie in über 100 Film- und Fernsehproduktionen mit.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Eva
Geburtsdatum:01.05.1907 (♉ Stier)
Geburtsort:Prag
Sterbedatum:03.01.1992
Sterbeort:Prag
Nationalität:Tschechoslowakei
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:84230682
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011120103
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 27.01.2021 11:36:13Uhr