Ralph Senensky

Ralph Senensky (* 1. Mai 1923 in Mason City, Iowa) ist ein US-amerikanischer Fernsehregisseur und Fernsehproduzent.

Ralph Senensky arbeitete zunächst als Regisseur bei kleineren Theaterproduktionen, ehe er bei CBS Radio Mitarbeiter wurde. In den 1950er-Jahren kam er zum immer verbreiteter werdenden Medium des US-Fernsehens, wo er zunächst in den Produktionsabteilungen verschiedener Fernsehserien wie Dr. Kildare mit Richard Chamberlain arbeitete. Ab Anfang der 1960er-Jahre führte er bei verschiedenen Episoden von Fernsehserien Regie, darunter Serienklassiker wie Raumschiff Enterprise, The Twilight Zone, Die Partridge Familie, Die Waltons und Hart aber herzlich. Zu der Regie eines Kinofilmes kam er nie, er war aber Regisseur der Fernseh-Literaturverfilmungen von Johanna Spyris Heidi und Sherwood Andersons Winesburg, Ohio. Nachdem er sich in den 1980er-Jahren weitgehend aus dem Filmgeschäft zurückzog, führte er 2013 bei dem Kurzfilm The Right Regrets mit Maxwell Caulfield Regie.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Ralph
Geburtsdatum:01.05.1923 (♉ Stier)
Geburtsort:Mason City
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehregisseur, Drehbuchautor, Filmregisseur, Regisseur,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:7680841
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2012136839
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 31.01.2023 21:38:59Uhr