Rudolf Thome

Rudolf Thome (* 14. November 1939 in Wallau (Lahn), Hessen) ist ein deutscher Regisseur. Beeinflusst vor allem von der Nouvelle Vague und Howard Hawks entwickelte Thome eine ganz eigene Erzählweise. Vordergründig „einfach und radikal“ zugleich wirken seine Filme „oft schwerelos und leicht“. Im Zentrum seiner Filme spielen Liebesbeziehungen, die auf eine sanft humorvolle Weise erzählt werden. Eine zusätzliche Lebendigkeit erfahren seine späteren Spielfilme durch dialogische Improvisationen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Rudolf
Geburtsdatum:14.11.1939 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Wallau
Alter:79Jahre 10Monate 6Tage
Nationalität:Deutschland
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmschauspieler, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:119157888
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:37124621
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2009009394
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 20.09.2019 12:45:52Uhr