Tim Choate

Tim Choate (* 11. Oktober 1954 in Dallas als Timothy Clark Choate; † 24. September 2004 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Nach einer Produktion am Broadway gab er sein Filmdebüt im Jahr 1979 in der Literaturverfilmung von Die Europäer in der Rolle des Clifford Wentworth. Unter der Regie von James Ivory spielte er an der Seite von Lee Remick, Tim Woodward und Kristin Griffith. Im darauffolgenden Jahr übernahm er, erneut unter der Regie von James Ivory, in dem Film Jane Austen in Manhattan neben Anne Baxter und Robert Powell die Rolle des Jamie. Neben zwei weiteren Engagements am Broadway spielte er in vielen Serien mit, beispielsweise verkörperte er von 1987 bis 1990 in neunzehn Folgen der US-amerikanische Daily Soap Reich und Schön den Charakter des Tommy Bayland. In der Science-Fiction-Serie Babylon 5 war er in der Rolle des Zathras zu sehen.

Er starb 2004 bei einem Motorradunfall und wurde auf dem Forest Lawn Memorial Park im kalifornischen Glendale beigesetzt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Tim
Geburtsdatum:11.10.1954 (♎ Waage)
Geburtsort:Dallas
Sterbedatum:24.09.2004
Sterbeort:Los Angeles
Alter:49Jahre 11Monate 13Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Bühnenschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:16964599
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2005104694
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 02.02.2023 21:35:24Uhr