Carlo Russo

Carlo Russo (* 19. März 1920 in Savona, Provinz Savona, Ligurien; † 26. November 2007) war ein italienischer Politiker der Democrazia Cristiana (DC), der zwischen 1948 und 1979 Mitglied der Abgeordnetenkammer (Camera dei deputati) und mehrmals Minister in verschiedenen Regierungen war. Später war er von 1981 bis 1998 Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Carlo
Geburtsdatum:19.03.1920 (♓ Fische)
Geburtsort:Savona
Sterbedatum:26.11.2007
Sterbeort:Savona
Nationalität:Italien
Muttersprache:Italienisch
Sprachen:Italienisch;
Wirkungsstätte:Rom,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Politiker, Drehbuchautor, Richter, Rechtsanwalt,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:1659147484276649360003
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 26.09.2022 08:01:29Uhr