ZDF-History - Das Tschernobyl-Vermächtnis

Am 26. April 1986 explodierte ein Reaktor im ukrainischen AKW Tschernobyl. Zwei Jahre später beging Waleri Legassow, Leiter der Tschernobyl-Untersuchungskommission, Selbstmord. Er hinterließ Tonbänder mit Aussagen darüber, was er öffentlich nicht preisgeben durfte und bezeichnete die für ihn wahren Schuldigen. Die Dokumentation ergänzt diese Informationen durch Interviews mit Augenzeugen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 18.09.2019 um 16:55 Uhr auf ZDFinfo.

18.09.2019
16:55
Alternative Ausstrahlungstermine:
18.09.2019 16:55 Uhr ZDFinfo