Heilige Stätten

Im Jahr 1096 entbrannte ein blutiger Machtkampf um einen der bedeutendsten Orte der Welt: Jerusalem. 200 Jahre lang sollte dieser "Heilige Krieg" dauern. Zeitgleich kam es zum Aufstieg einer militärischen Eliteeinheit, dem militärischen Orden der Tempelritter. Diese erlangten Reichtum und Macht und fanden in ganz Europa Verbreitung. Anfang des 14. Jahrhunderts wurde der Ritterorden aufgelöst.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 26.03.2020 um 10:45 Uhr auf Spiegel Geschichte.