Wasser ist unsere Zukunft - ein Höhlenforscher und seine Mission

Eine Reportage von Daniel Hoh

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

Der Höhlenforscher Stefan Zaenker ist beunruhigt, ein Viertel der hessischen Quellen, die auf älteren Landkarten ausgewiesen sind, gibt es heute nicht mehr. Was ist der Grund dafür? Ist der Klimawandel verantwortlich? Seit über 20 Jahren dokumentiert der passionierte Höhlen- und Quellenforscher gemeinsam mit seinen Kollegen vom Landesverband Höhlen- und Karstforschung die Anzahl der Wasserquellen in Hessen, Teilen von Bayern und Thüringen. Über 800 hessische Quellen haben die Forscher bereits gefunden, doch viele sind auch versiegt. Quellen sind allerdings wichtige Rückzugsorte für Amphibien, wie Feuersalamander und Grasfrosch, und deshalb besonders geschützte Biotope. Durch Düngung und Drainagen durch die Landwirtschaft, intensive Forstwirtschaft und die Entnahme von Grundwasser für das Rhein-Main-Gebiet sind sie zudem gefährdet. Wie wird sich das Verschwinden der Quellen im Kellerwald, der Rhön und dem Vogelsberg auswirken? Kann etwas dagegen getan werden?
Daniel Hoh macht sich mit Stefan Zaenker auf die Suche nach den Quellen und Antworten auf die drängenden Fragen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 23.06.2022 um 21:45 Uhr auf HR.

23.06.2022
21:45
Livestream
Alternative Ausstrahlungstermine:
26.06.2022 18:30 Uhr HR
23.06.2022 21:45 Uhr HR