Great Inventions

Ob Schuhe, Mützen, Jacken oder Kabelbinder, in der Industrie, Medizin oder Fahrzeugen - der Klettverschluss ist überall zu finden und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Ein Schweizer Ingenieur hatte nach einem Spaziergang mit seinem Hund um 1941 die Idee. Er streifte die im Hundefell hängenden Kletten ab und legte sie unters Mikroskop. Hier entdeckte er kleine Haken an den Kletten. Diese Episode zeigt die Erfindungsgeschichte des "klebrigen" Alleskönners und testet die stärksten Klettverschlüsse der Welt.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 08.08.2022 um 04:00 Uhr auf History.