Dracula – Nächte des Entsetzens

1970

Dracula – Nächte des Entsetzens (Originaltitel: Scars of Dracula) ist ein Horror- und Splatterfilm der britischen Hammer-Studios aus dem Jahr 1970. Die Titelrolle wurde von Christopher Lee gespielt, Regie führte Roy Ward Baker. Der Film gilt als der brutalste und blutigste der gesamten Reihe und ist der letzte Teil, der in der Zeit des viktorianischen Englands spielt. Der Film wurde im deutschsprachigen Raum auch als Draculas Blutrausch aufgeführt. Der Film startete am 17. Dezember 1971 in den bundesdeutschen Kinos.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1970
weitere Titel:
Dracula – Nächte des Entsetzens
Scars of Dracula sh ast
Las cicatrices de Drácula
Les Cicatrices de Dracula
Il marchio di Dracula
Ukąszenie Draculipl
Шрамы Дракулы
Vampyyrin arvetfi
Les cicatrius de Dràcula
Шрами Дракули
Dracula'nın İzleritr
A sebhelyes Drakulahu
Дракулини ожиљциsr
德古拉的伤痕zh
Genre:Horrorfilm, Vampirfilm
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 54000
Verleih:20th Century Studios, Netflix
Regie:Roy Ward Baker
Drehbuch:Anthony Hinds
Bram Stoker
Kamera:Moray Grant
Schnitt:James Needs
Musik:James Bernard
Darsteller:Christopher Lee
Patrick Troughton
David Leland
Dennis Waterman
Jenny Hanley
Michael Gwynn
Michael Ripper
Bob Todd
Richard Durden
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 18.10.2021 00:24:02Uhr