Raving Iran

2016

Die beiden Techno-DJs Anoosh und Arash haben ein Problem. Sie leben im Iran und dort ist ihre Musik verboten. Eines Tages werden sie vom größten Techno-Festival der Welt in die Schweiz eingeladen und überraschenderweise erhalten sie dafür ein Ausreisevisum. Dort bekommen sie einen Eindruck davon, wie sich ihr verwirklichter Traum anfühlen würde. Als ihr Visum abläuft, stehen sie vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sollen sie in ihre Heimat zurückkehren oder für immer in Europa bleiben?

Kinostart:2015
29.09.2016 in Deutschland
weitere Titel:
Raving Iran
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Schweiz
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 720
Regie:Susanne Regina Meures
Kamera:Gabriel Lobos
Produzent:Christian Frei
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2017
Swiss Film Prize
Swiss Film Prize
Best Documentary (Bester Dokumentarfilm)
Nominiert
2016
Filmfestival Kitzbuehel
Festival Prize
Best Documentary
Gewinner
2016
Zurich Film Awards
Zurich Film Award
Documentary film
Gewinner
2016
Stockholm Film Festival
Bronze Horse
Best Documentary
Nominiert
Datenstand: 21.05.2019 21:46:36Uhr