Mr. Gay Syria

2017

Ein Dokumentarfilm über zwei homosexuelle syrische Flüchtlinge die ihr Leben neu aufbauen wollen. Husein ist Friseur in Istanbul und Mahmoud ist LGBTI-Aktivist in Berlin. Beide haben einen gemeinsamen Traum, sie wollen auf Malta am „Mr. Gay World“ teilnehmen - die Motivationen sind aber verschieden. Husein lebt in Istanbul ein Doppelleben zwischen seiner konservativen Familie und seiner Identität als schwuler Mann. Sein Wunsch ist es, endlich in einer Gesellschaft zu leben, die ihn akzeptiert. Mahmoud wünscht sich eine Plattform für seine Kampagne. Diese soll schwulen Moslems internationale Aufmerksamkeit bringen. Auf diesen nicht so leichten Weg werden sie in diesem Film begleitet.

Kinostart:06.09.2018 in Deutschland
weitere Titel:
Mr. Gay Syria
Halepli Berbertr
Genre:Dokumentarfilm, Filmdrama
Herstellungsland:Türkei, Deutschland
Originalsprache:Arabisch
IMDB: 179
Regie:Ayse Toprak
Kamera:Hajo Schomerus
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2018
Milan International Lesbian and Gay Film Festival
Best Documentary
Grand Jury Award
Nominiert
2018
Thessaloniki Documentary Film Festival
Amnesty International Award
Nominiert
2018
Prishtina International Film Festival
Best Documentary
Nominiert
2018
Roze Filmdagen Amsterdam (Pink Filmdays Amsterdam)
Jury Prize
Best Documentary
Nominiert
2017
Chicago International Film Festival
Gold Hugo
Best Documentary
Nominiert
2017
Chicago International Film Festival
Gold Q-Hugo
Nominiert
2017
Chéries-Chéris
Grand Prize Chéries-Chéris
Documentary
Nominiert
2017
Sarajevo Film Festival
Human Rights Award
Documentary
Nominiert
2017
Sarajevo Film Festival
Heart of Sarajevo
Best Documentary
Nominiert
2017
Torino International Gay & Lesbian Film Festival
Special Mention
Documentary
Nominiert
2017
Seville European Film Festival
Ocaña Award
Nominiert
2017
Tirana International Film Festival, AL
Jury Award
Best European Documentary
Nominiert
Datenstand: 23.08.2019 14:51:29Uhr