Erde

2019

Anthropozän ist das aktuelle Zeitalter, in dem der Mensch entscheidend zur Veränderung der Erde beiträgt. Mit Baggern, Schaufeln oder auch durch Sprengungen bewegt der Mensch die Oberfläche der Erde, um diese zu bebauen, zu zerstören oder manchmal auch um sie wieder zu beleben. Regisseur Nikolaus Geyrhalter zeigt in seinem Dokumentarfilm die Menschen, wie sie in den Planeten eingreifen: In Bergbauwerken, Kohleminen, Großbaustellen und in vielen weiteren Gebieten, in denen der Mensch die Rohstoffe des Planeten abbaut und somit in die Natur eingreift.

Kinostart:08.02.2019 in Internationale Filmfestspiele Berlin
17.05.2019 in Österreich
weitere Titel:
Erde
Earth
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Österreich
Originalsprache:Englisch, Deutsch, Ungarisch, Spanisch, Italienisch
IMDB: 55
Offizielle Webseite:erde-film.at
Regie:Nikolaus Geyrhalter
Drehbuch:Nikolaus Geyrhalter
Kamera:Nikolaus Geyrhalter
Schnitt:Niki Mossböck
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 16.07.2019 11:17:45Uhr