Die Mission der Lifeline

2019

Der Dresdner Verein "Mission Lifeline" rettet seit Herbst 2017 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. Vereinschef Axel Steier sammelt Spenden, um damit ein Schiff anzuschaffen, dass die Menschen vor dem Ertrinken im Mittelmeer rettet und besucht dazu auch Kurse, um dieses Schiff später steuern zu können. Doch das Seenotrettungsprojekt stößt auch auf sehr viel Hass und Ablehnung. So werden er und seine Frau von Rechtsradikalen und PEGIDA-Anhängern verfolgt und bedroht. Regisseur Markus Weinberg gibt einen Einblick in die Arbeit des Vereins und zeigt, mit welchen Herausforderungen seine Mitglieder zu kämpfen haben.

Kinostart:07.05.2019 in Neiße Filmfestival
23.05.2019 in Deutschland
weitere Titel:
Die Mission der Lifeline
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Markus Weinberg
Luise Baumgarten
Drehbuch:Luise Baumgarten
Kamera:Dino von Wintersdorff
Markus Weinberg
Schnitt:Luise Baumgarten
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 21.08.2019 10:30:54Uhr