Die Epoche des Menschen

2018

Die Regisseure Jennifer Baichwal, Nicholas De Pencier und Edward Burtynsky reisen auf 6 Kontinente und besuchen 20 Länder, um zu dokumentieren, welche Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt dort zu erkennen sind.

Rezension zu Die Epoche des Menschen
Thomas Schneider
Dr. Kay Hoffmann
Filmpublizist und wissenschaftlicher Leiter im Haus des Dokumentarfilms

Berge von Elefantenzähnen werden in Kenia verbrannt, um sie dem Markt zu entziehen. Damit beginnt der beeindruckende Dokumentarfilm »Anthropocene: The Human Epoch« der Kanadier Jennifer Baichwal, Edward Burtynsky und Nicholas de Pencier, der auch für die Bildgestaltung verantwortlich war. Sie schließen nach »Manufactured Landscape« (2006) und »Watermark« (2013) ihre Triologie ab, bei der sie sich mit den Folgen menschliches Handelns auf die Welt auseinander setzen. Der Mensch hat die Erde in den vergangenen 200 Jahren mehr verändert als jemals zuvor. In ihrem neuen Film, der als Europapremiere in Anwesenheit von Kultur-Staatsministerin Monika Grütters lief, zeigen sie solch extremen Eingriffe in die Landschaft in großen Bildern. Sie werden sachlich kommentiert, wenn beispielsweise die nackten Zahlen des Landschaftsverbrauchs genannt werden. Insgesamt arbeiteten sie fünf Jahre an dieser Produktion. Oft sind die atemberaubenden Bilder mit klassischer Musik unterlegt, die dadurch ihre Wirkung richtig entfalten können. Ihre These ist, daß der Mensch dabei ist, sich die Erde in aller Konsequenz untertan zu machen.

weiterlesen
Kinostart:13.02.2019 in Internationale Filmfestspiele Berlin
13.09.2018 in Toronto International Film Festival
04.06.2020 in Deutschland
weitere Titel:
Anthropocene: The Human Epoch nb
Die Epoche des Menschen
Antropocene - L'epoca umana
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Kanada
Originalsprache:Englisch
IMDB: 1215
Regie:Jennifer Baichwal
Nicholas de Pencier
Edward Burtynsky
Drehbuch:Jennifer Baichwal
Kamera:Nicholas de Pencier
Schnitt:Roland Schlimme
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 01.06.2020 09:36:59Uhr