Ama-San

2016

Die Ama-San, die sogenannten Frauen des Meeres, tauchen seit rund 2000 Jahren in den Tiefen des Ozeans nach Meerestieren. Ohne Sauerstoffflaschen jagen sie auf dem Meeresgrund Seeigel, Meeresschnecken und ähnliche Tiere. Diese Tauchgänge sind traditionelle Frauenarbeit in Japan. Wenn sie nicht unter Wasser tauchen und jagen sind, gehen sie ihren Tätigkeiten als Hausfrauen nach und versorgen ihre Familien. Die Filmemacherin Claudia Varejão begleitet drei dieser Frauen aus dem Fischerdorf Wagu auf der Ise-Halbinsel.

Kinostart:03.10.2019 in Deutschland
04.07.2019 in Uruguay
26.01.2017 in Portugal
weitere Titel:
Ama-San
Ama-san
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Portugal, Japan
Originalsprache:Japanisch
Farbe:Farbe
IMDB: 126
Regie:Cláudia Varejão
Drehbuch:Cláudia Varejão
Kamera:Cláudia Varejão
Schnitt:Cláudia Varejão
João Braz
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 15.10.2019 02:23:30Uhr