Die Kordillere der Träume

Der Filmemacher Patricio Guzmán wanderte vor über 40 Jahren aus seinem Heimatland Chile aus, doch vergessen hat er es nie. In mehreren seiner Filme widmete er sich den Weiten seiner Heimat. Mit "Die Kordillere der Träume" verwebt er die Anden mit den Verbrechen der Diktatur unter Augusto Pinochet, deren Auswirkungen bis heute zu Spüren sind.

Kinostart:30.10.2019 in Frankreich
28.02.2020 in Borderlines Film Festival
16.07.2020 in Deutschland
weitere Titel:
La Cordillère des songes
La cordillera de los sueños
浮山若夢zh
The Cordillera of Dreams
La cordillera de los sueños – Die Kordillere der Träume
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Chile, Frankreich
Originalsprache:Spanisch
IMDB: 413
Regie:Patricio Guzmán
Drehbuch:Patricio Guzmán
Kamera:Samuel Lahu
Schnitt:Emmanuelle Joly
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 07.07.2020 01:10:37Uhr