Im Stillen laut

Die beiden 81-jährige Künstlerinnen Erika Stürmer-Alex und Christine Müller-Stosch leben auf einem selbst ausgebauten Hof in Lietzen in Brandenburg. Seit rund 40 Jahren sind die beiden ein Paar. Heute blicken sie gemeinsam auf ihre Vergangenheit in der DDR zurück, indem sie sich aus Stasi-Akten vorlesen. Dort hatten sie als Homosexuelle, die als kritische Künstlerinnen arbeiten, eine schwere Zeit.

Kinostart:29.10.2019 in DOK Leipzig – Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
08.10.2020 in Deutschland
weitere Titel:
Im Stillen laut
A Quiet Resitance
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Therese Koppe
Drehbuch:Therese Koppe
Kamera:Annegret Sachse
Schnitt:Evelyn Rack
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 01.09.2020 12:40:24Uhr