Fat Slags

2004

Fat Slags ist eine britische Komödie mit sexuellen Witzen aus dem Jahr 2004 bei dem Ed Bye Regie führte.[1] Der Film erhielt durchschnittlich schlechte Kritiken.[2]

Sandra und Tracey, die Fat Slags, verlassen ihre Heimatstadt im Norden Englands um nach London zu reisen. Dort vögeln und saufen sie auf dem Weg zum Ruhm und Reichtum. Der international bekannte Milliardär Sean Cooley bekommt einen Schlag auf den Kopf, wodurch er vorübergehend verrückt wird. Als er Sandra und Tracey in einer Talkshow entdeckt, verfällt er ihnen. Cooley beauftragt den Modedesigner Fidor Konstantin seine bevorstehende Kollektion auf den Fat Slags zu basieren und wird damit zur Medien-Sensation. Über Nacht erobern die Fat Slags Großbritannien im Sturm und erreichen Platz 1 in den Charts und gewinnen den Turner Preis. Die Presse verkündet, Fett ist das neue Schwarz. Während ihrer Reise in der Welt des Ruhms behalten die Fat Slags ihre einzigartige und liebenswerte Vulgarität, verbunden mit einer Unschuld, die die Aufmerksamkeit der britischen Öffentlichkeit auf sie zieht. Doch im privaten, treibt die Eifersucht einen Keil zwischen Sandra und Tracey, während sie für Sean Cooleys Aufmerksamkeit wetteifern. Erst als er wieder seine geistigen Fähigkeiten erlangt, merken die Mädchen, dass ihre Freundschaft das einzige ist, das sie in der verrückten Welt haben, von der sie schon ein Teil geworden sind.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2004
weitere Titel:
Fat Slags ast
Товстушки
肥的掉渣zh
Genre:Filmkomödie
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 39000
Verleih:Entertainment Film Distributors
Regie:Ed Bye
Musik:David Hughes
Darsteller:Fiona Allen
Sophie Thompson
Jerry O’Connell
Anthony Head
Geri Halliwell
Naomi Campbell
Angus Deayton
Dolph Lundgren
Ralf Little
Frank Rozelaar-Green
Neil Maskell
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 11.10.2021 21:27:53Uhr