Rohtenburg

2006

Rohtenburg ist ein Kinofilm aus dem Jahr 2006. Regie führte der frühere Videoclip-Regisseur Martin Weisz, die Hauptrolle wird von Thomas Kretschmann gespielt. Der Kinofilm orientiert sich an den tatsächlichen Ereignissen im Fall Armin Meiwes, welcher im März 2001 auf ähnliche Weise in Rotenburg an der Fulda einen Mann getötet hat. Der für den 9. März 2006 geplante deutsche Kinostart wurde vom Oberlandesgericht Frankfurt per einstweiliger Verfügung untersagt. Der Bundesgerichtshof hob das Verbot drei Jahre später auf. Der Film lief ab dem 18. Juni 2009 in deutschen Kinos an.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2006
18.06.2009 in Deutschland
weitere Titel:
Rohtenburg
Kanibal z Rotenburgapl
Confession d'un cannibale
Grimm Love
ローテンブルク
Каннибал из Ротенбурга (фильм)
罗滕堡zh
Genre:Thriller, LGBT-Film, Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 33000
Verleih:Netflix
Regie:Martin Weisz
Kamera:Jonathan Sela
Darsteller:Keri Russell
Thomas Kretschmann
Nikolai Kinski
Tatjana Clasing
Thomas Huber
Valerie Niehaus
Anatole Taubman
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2010
Fright Meter Awards
Fright Meter Award
Best Actor
Nominiert
2007
Puchon International Fantastic Film Festival
Best Director
Gewinner
2007
Sweden Fantastic Film Festival
Grand Prize of European Fantasy Film in Gold - Special Mention
Gewinner
2007
Puchon International Fantastic Film Festival
Best of Puchon
Nominiert
2006
Cinénygma - Luxembourg International Film Festival
Grand Prize of European Fantasy Film in Silver
Gewinner
2006
Sitges - Catalonian International Film Festival
Best Director
Gewinner
2006
Sitges - Catalonian International Film Festival
Best Film
Nominiert
Datenstand: 01.10.2021 07:25:12Uhr