20.000 Days on Earth

2014

20.000 Days on Earth (englisch für 20.000 Tage auf der Erde) ist ein britischer Dokumentarfilm aus dem Jahre 2014. Regie führten Iain Forsyth und Jane Pollard. Der Film wurde am 20. Januar 2014 auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt, wo er zwei Awards gewann.[2]

Der Film wurde außerdem im Februar 2014 auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin,[3] dem True/False Film Festival,[4] und als Eröffnungsfilm auf dem Sydney Film Festival gezeigt.[5]

Offizieller deutscher Kinostart war der 16. Oktober 2014.[6]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:20.01.2014
16.10.2014 in Deutschland
15.01.2015 in Ungarn
weitere Titel:
20,000 Days on Earth fi ast
20.000 Days on Earth
ニック・ケイヴ 20,000デイズ・オン・アース
地球两万天zh
20.000 días en la tierra
20.000 nap a Földönhu
20 000 дней на Земле
Genre:Dokumentarfilm, Filmbiografie
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 10
Verleih:Mozinet
Offizielle Webseite:www.20000daysonearth.com
Regie:Iain Forsyth
Jane Pollard
Drehbuch:Nick Cave
Schnitt:Jonathan Amos
Musik:Warren Ellis
Darsteller:Nick Cave
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2015
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Honors Award
Outstanding Achievement in Cinematography
Gewinner
2015
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Honors Award
Outstanding Achievement in Original Music Score
Gewinner
2015
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Honors Award
The Unforgettables
Gewinner
2015
BAFTA
BAFTA Film Award
Best Documentary
Nominiert
2015
Australian Film Critics Association Awards
AFCA Award
Best Documentary
Nominiert
2015
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Audience Choice Prize
Nominiert
2015
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Honors Award
Outstanding Achievement in Nonfiction Feature Filmmaking
Nominiert
2015
Cinema Eye Honors Awards, US
Cinema Eye Honors Award
Outstanding Achievement in a Debut Feature Film
Nominiert
2015
Independent Spirit Awards
Independent Spirit Award
Best Documentary
Nominiert
2015
London Critics Circle Film Awards
ALFS Award
Documentary of the Year
Nominiert
2015
London Critics Circle Film Awards
ALFS Award
Breakthrough British Filmmaker
Nominiert
2015
Robert Festival
Robert
Best Non-American Film (Årets ikke-amerikanske film)
Nominiert
2015
Golden Trailer Awards
Golden Trailer
Best Foreign Documentary Trailer
Nominiert
2014
Athens International Film Festival
Golden Athena
Music & Film
Gewinner
2014
British Independent Film Awards
Douglas Hickox Award
Gewinner
2014
Sundance Film Festival
Editing Award
World Cinema - Documentary
Gewinner
2014
Istanbul International Film Festival
FIPRESCI Prize
International Competition
Gewinner
2014
Abu Dhabi Film Festival
Black Pearl Award
Best Documentary Feature
Nominiert
2014
British Independent Film Awards
British Independent Film Award
Best Achievement in Production
Nominiert
2014
British Independent Film Awards
British Independent Film Award
Best Documentary
Nominiert
2014
Buenos Aires International Festival of Independent
Best Film
International Competition
Nominiert
2014
Sundance Film Festival
Grand Jury Prize
World Cinema - Documentary
Nominiert
2014
Sydney Film Festival
Sydney Film Prize
Best Film
Nominiert
Datenstand: 19.08.2019 19:50:22Uhr