Howl

2010

Howl – Das Geheul (Originaltitel: Howl) ist ein experimenteller, dokumentarischer Spielfilm von Rob Epstein und Jeffrey Friedman aus dem Jahr 2010. Er basiert auf dem Gedicht Howl von Allen Ginsberg und den Umständen seiner Veröffentlichung.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2010
06.01.2011 in Deutschland
weitere Titel:
Вопль
Howl nb eo ast
詩吼zh
Skowytpl
Howl – Das Geheul
Urlo
하울 (영화)ko
Kvílenícs
Το ουρλιαχτόel
Genre:Filmbiografie, Gerichtsfilm, Filmdrama, LGBT-Film
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 13000
Verleih:Fandango, Netflix, Hulu
Offizielle Webseite:howlthemovie.com
Regie:Rob Epstein
Jeffrey Friedman
Drehbuch:Rob Epstein
Jeffrey Friedman
Kamera:Edward Lachman
Musik:Carter Burwell
Produzent:Gus Van Sant
Jawal Nga
Darsteller:James Franco
Aaron Tveit
Jon Hamm
David Strathairn
Mary-Louise Parker
Jon Prescott
Alessandro Nivola
Bob Balaban
Jeff Daniels
Treat Williams
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2011
Central Ohio Film Critics Association
COFCA Award
Actor of the Year
Gewinner
2011
GLAAD Media Awards
GLAAD Media Award
Outstanding Film - Limited Release
Nominiert
2011
Gay and Lesbian Entertainment Critics Association
Dorian Award
Film Performance of the Year
Nominiert
2011
Gay and Lesbian Entertainment Critics Association
Dorian Award
LGBT-Themed Film of the Year
Nominiert
2011
International Cinephile Society Awards
ICS Award
Best Animated Film
Nominiert
2010
National Board of Review, USA
Freedom of Expression Award
Gewinner
2010
Berlinale
Golden Berlin Bear
Nominiert
2010
Sundance Film Festival
Grand Jury Prize
Dramatic
Nominiert
2010
World Soundtrack Awards
World Soundtrack Award
Soundtrack Composer of the Year
Nominiert
Datenstand: 10.12.2021 09:42:10Uhr