Crossing Over

2009

Crossing Over ist ein Spielfilm von Wayne Kramer aus dem Jahr 2009. Das Werk handelt von einzelnen Personen und Familien, die sich in den USA legal oder illegal aufhalten. Eine Hauptrolle im Film spielt dabei Harrison Ford als Max Brogan, der für die Einwanderungsbehörde arbeitet und immer wieder versucht, den Einwanderern zu helfen. Episodenartig fügen sich die verschiedenen Handlungsstränge der Personen und ihre Schicksale nach und nach zusammen.

Wayne Kramer, selbst Einwanderer aus Südafrika, hat seinen gleichnamigen Kurzfilm von 1995 neu verfilmt und ist sowohl Produzent, Regisseur als auch Drehbuchautor. Der Film wurde 2007 in Los Angeles gedreht. Der Film hatte am 27. Februar 2009 in den USA Premiere. Der deutsche Kinostart war am 25. Juni 2009.[2]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2009
25.06.2009 in Deutschland
weitere Titel:
Crossing Over nb ast
Rajattu maafi
Droit de passage
正義のゆくえ I.C.E.特別捜査官
越界驅逐令zh
크로싱 오버ko
Перетинаючи кордон
Переправа
A szabadság határaihu
عبور از مرزfa
Crossing over
Genre:Filmdrama, Kriminalfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 22
Verleih:01 Distribution
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 14.10.2019 19:02:34Uhr